Anmeldung für Ferienspiele und Sommerfreizeit

Für die diesjährigen Sommerferien hat die Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Eschborn wieder spannende Ferienangebote geplant. Eltern können ihre Kinder für die Freizeit und die Ferienspiele am Samstag, dem 17. Februar, von 10 bis 12 Uhr, im Rathaus Eschborn am Empfang anmelden. Die Plätze werden nach Reihenfolge der Abgabe der Anmeldungen vergeben. Wenn alle Plätze belegt sind, wird eine Warteliste angelegt.

Der zuständige Kinder- und Jugenddezernent Thomas Ebert weist darauf hin, dass in diesem Jahr die Freizeit in den ersten zwei Ferienwochen und die Ferienspiele in den letzten drei Sommerferienwochen stattfinden.

Auf eine Erlebnisradfreizeit begeben sich 12- und 13-jährige Kinder vom 25. Juni bis 6. Juli. Die Gruppe von 15 Kindern radelt gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern circa 60 Kilometer auf landschaftlich schöner Strecke durch das hessische Ried in ein Selbstversorgerhaus nach Seeheim an der Bergstraße. Das Gepäck wird gesondert mit einem Kleinbus transportiert. Am Zielort gestaltet die Gruppe dann selbständig das eigene Ferienprogramm.

Das hervorragend ausgestattete Haus und seine attraktive Lage am Ortsrand mit angrenzendem Sportgelände und Wald sowie Freizeitmöglichkeiten wie Tischtennis, Grillstelle, Schwimmbäder, Badesee etc. tragen bestimmt auch in diesem Jahr wieder zu einem tollen Ferienerlebnis für diese Altersgruppe bei.

Für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren finden die Ferienspiele vom 16. Juli bis 3. August jeweils montags bis freitags von 9 Uhr bis 17 Uhr an der Hartmutschule in Eschborn statt.

Die 100 Kinder verbringen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern während der drei Wochen eine spannende und erlebnisreiche Zeit. Wie in den Jahren zuvor steht für Kinder aus Niederhöchstadt wieder ein Bus zur Verfügung, der sie am Morgen abholt und nachmittags wieder in ihren Stadtteil zurückbringt.

Weitere Informationen zu den Ferienspielen und der Freizeit gibt es auf der Internetseite der Stadt Eschborn unter www.eschborn.de.