Ein Leben ohne Energie-Vampire - es reist sich besser mit leichtem Gepäck

Warum verschwenden wir oft einen Großteil unserer Zeit mit Aktivitäten und manchmal auch Menschen, auf die wir eigentlich gar keine Lust haben? Warum investieren wir oft viel zu viel Kraft und Energie in Dinge, die uns nicht guttun, anstatt uns auf das zu konzentrieren, was uns Kraft und Ruhe gibt? Es ist wichtig, seinen individuellen Freiraum zu finden.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Eschborn lädt interessierte Frauen am Montag, 11. September 2017, um 20 Uhr, zu einem Impulsvortrag zu diesem Thema in den kleinen Sitzungssaal des Eschborner Rathauses ein.

Die Referentin, Kirsten Schmiegelt, zeigt auf, wie persönliche Energie-Vampire erkannt werden und Betroffene sich von ihnen lösen können - sie gibt Tipps wie Frauen mehr Zeit für sich selbst und somit mehr auch Freiraum bekommen.

Der Eingang zum kleinen Sitzungssaal kann aus Richtung Parkdeck/Am Stadtpfad erreicht werden. Der Eintritt beträgt 3,- Euro.