Geänderte Verkehrsführung anlässlich des 4. Eschathlons am 18. Juni 2017

Der Stadtlauf Verein Eschborn rüstet sich für den 4. Eschathlon. Am Sonntag, den 18. Juni 2017, werden mehr als 1000 Läuferinnen und Läufer erwartet, um am 4. Eschathlon teilzunehmen. Die Strecke verläuft zwischen Eschborn und Niederhöchstadt. Start und Ziel aller Disziplinen (10 km, Halbmarathon, Kinder- u. Schülerläufe) ist die Kurt-Schumacher-Straße am Rathausplatz. Die Organisatoren und Teilnehmer freuen sich über all diejenigen, die den Eschathlon als Zuschauer miterleben, Freunde und Bekannte beim Laufen begeistert anfeuern und nach Zieleinlauf mitfeiern wollen.

Am Veranstaltungstag wird es in der Zeit von 08:30 Uhr bis etwa 13:00 Uhr entlang der Laufstrecke und im Stadtkern von Eschborn zu Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen kommen. Dies betrifft insbesondere die Kurt-Schumacher-Straße in den Bereichen Rathaus/Am Stadtpfad, die Unterortstraße, die Hauptstraße von der Einfahrt zum Eschenplatz bis zum Kreisel Rödelheimer Straße sowie die Rödelheimer Straße selbst. Wichtig: Es wird im Ortskern keine Durchfahrtmöglichkeit vom östlichen in den westlichen Stadtteil - und umgekehrt - bestehen. Bitte nutzen Sie die um Eschborn herumführenden Landesstraßen 3005 (Eschborn/Kronberg) und 3006 (Eschborn/Steinbach).

Der Streckenverlauf im Überblick:

Kurt-Schumacher-Straße (Start) – Unterortstraße – Oberortstraße – Im Hansengraben – Pfingstbrunnenstraße bis Traktorspielplatz – entlang des Westerbaches mit Überquerung der Steinbacher Straße – Skulpturenpark – weiter entlang des Westerbaches (mit Überquerung der Mühlstraße) bis Sportanlage Westerbach - Überquerung der Westerbach Brücke und zurück in Richtung Königsberger Straße bzw. entlang der Verlängerung der Georg-Büchner-Straße bis zu den Tennisplätzen und entlang der Eichfeldstraße und Königsberger Straße – Mühlstraße – Feldbergstraße – Langer Weg – Skulpturenpark – verlängerter Dörnweg – Dörnweg – Neugasse - Friedhofskreisel – Rödelheimer Straße – Hanny-Franke-Anlage – vorbei an der Commerzbank über die Landesstraße 3005  – zurück entlang des "Freizeitparks Unterwiesen" – Fasanenweg – Unterortstraße – Kurt-Schumacher-Straße (Ziel).

An folgenden Stellen werden Schleusen für den Anliegerverkehr eingerichtet:

  • Einmündung der Max-Planck-Straße in die Kurt-Schumacher-Straße
  • Einmündung Am Stadtpfad (an der Hanny-Franke-Anlage) in die Kurt-Schumacher-Straße
  • Kreuzungsbereich Kurt-Schumacher-Straße/Niederurseler Straße / Rödelheimer Straße
  • Steinbacher Straße Höhe Westerbachbrücke und Einfahrt verlängerter Dörnweg
  • Mühlstraße Höhe Westerbachbrücke und Einfahrt Feldbergstraße
  • Einmündung des Kiefernwegs in die Eichfeldstraße (Zufahrt zu den Tennisplätzen über halbseitig befahrbare Eichfeldstraße ist möglich)
  • Kreuzung Dörnweg/Am Hofgraben
  • Friedhofskreisel in/aus Richtung Hunsrückstraße/Oberurseler Straße

Bitte beachten Sie, dass die Schleusen ausschließlich und ohne Ausnahme für den Anliegerverkehr eingerichtet werden. Durchfahrten sind nur möglich, wenn das Läuferfeld größere Lücken aufweist. Es muss deshalb mit längeren Wartezeiten gerechnet werden oder fahren Sie bitte frühzeitig aus den betroffenen Bereichen.

Um die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer zu gewährleisten, stehen in der Zeit von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr die benannten Straßen und Wege nicht für den Straßenverkehr zur Verfügung. Durch Straßensperrungen können auch An- und Abfahrten zu benachbarten Straßen beeinträchtigt sein, d. h. diese sind nur zeitweise oder über andere Straßen erreichbar. Die Stadtpolizei Eschborn und die Eschathlon-Streckenposten werden sich nach Kräften bemühen, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. Die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer steht jedoch an erster Stelle.

Bitte beachten Sie zusätzlich die geänderte Verkehrsführung wegen der Kreiselbaustellen in Eschborn. Details hierzu finden Sie unter Opens external link in new windowhttp://bit.ly/2rkGjJe