Gefahrgutüberwachung - Eschborn im Einsatz

In der vergangenen Woche hat die Eschborner Gefahrgutüberwachung gemeinsam mit der Autobahnpolizei und dem Leiter der Verkehrsabteilung Hofheim, Kai-Uwe Pfeil (Mitte), Lastkraftwagen sowie Fahrzeuge von Paketdiensten kontrolliert.

Begleitet wurden sie vom Eschborner Ersten Stadtrat Thomas Ebert (2.v.l.), der sich vom Ablauf der Kontrollen ein Bild machen wollte. Eschborn ist seit 1993 in einem "Gemeinsamen Ordnungsbehördenbezirk" für die Gefahrgutüberwachung des gesamten Main-Taunus-Kreises zuständig. In der Regel finden solche Kontrollen viermal jährlich statt. Zu den Aufgaben der Gefahrgutüberwachung zählen neben den Kontrollen auf der Straße beispielsweise auch Betriebs- und Unternehmensüberwachungen sowie Fahrzeugkontrollen in den Betrieben.