HvK-Schüler drehen Kurzfilm "Die Apokalypse"

Bürgermeister Mathias Geiger gratulierte im Rahmen des Schulfestes der Heinrich-von-Kleist-Schule 13 Schülerinnen und Schülern des Realschulzweiges, die in der Aktionswoche einen Kurzfilm gedreht haben. Hilfe bekamen Sie dabei vom Schulkünstler der Stiftung der Frankfurter Sparkasse 1822, Daniel Hartlaub (ganz rechts). Dabei entstand der Kurzfilm „Die Apokalypse“, der in der Aula der Schule präsentierte wurde.