Schüler der Heinrich-von-Kleist-Schule erkunden Rathaus

Die Schüler der 8. Klasse der Heinrich-von-Kleist-Schule waren mächtig gespannt auf diesen Tag. Im Rahmen des Patenschaftsprogramms "Du bist ein Talent!" des Personaldienstleisters Randstad erkundeten sie am Mittwoch, 10. Mai 2017, das Eschborner Rathaus. Dabei erfuhren sie nicht nur, welche Ausbildungsmöglichkeiten die Stadt anbietet, sondern sie lernten Bürgermeister Mathias Geiger auch persönlich kennen.

Der Besuch ist Teil des Projekts "Du bist ein Talent!", das vor einem Jahr mit der Klasse gestartet hat. Randstad Pate Thorsten Stappert macht die Jugendlichen in praxisnahen Unterrichtseinheiten fit für den Übergang von der Schule ins Berufsleben. Durch seine berufliche Tätigkeit als Senior Consultant kennt er den regionalen Arbeitsmarkt sehr gut. "Uns ist es wichtig, die Schüler frühzeitig mit potenziellen Arbeitgebern vor Ort in Kontakt zu bringen und ihnen zu zeigen, welche Ausbildungsplätze es in ihrer Nähe gibt. Zudem ist der Besuch im Eschborner Rathaus für die Jugendlichen eine tolle Möglichkeit, den Bürgermeister persönlich über seine Arbeit zu befragen", so Thorsten Stappert.

Das taten die Schüler auch fleißig. Unter anderem wollten sie wissen, wie ein typischer Arbeitstag bei ihm aussieht, ob ihm sein Beruf Spaß macht und welche Projekte in Eschborn in Zukunft umgesetzt werden sollen. Im Fokus stand der Bereich Ausbildung und da hatte der Bürgermeister gute Nachrichten. "Für gute Absolventen mit Hauptschulabschluss gibt es große Chancen auf einen Ausbildungsplatz", motivierte Mathias Geiger die Jugendlichen.

Infos über Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt

Welche Möglichkeiten es gibt, darüber informierte im Anschluss Dong-Mi Park-Shin, Leiterin der Wirtschaftsförderung Eschborn. Sie stellte vor, wo sich Jugendliche informieren können, zum Beispiel im Rahmen der Opens external link in new windowAzubion Erlebnistour oder dem Stellenportal Opens external link in new windowEschBORN for talents. Beispielhaft erfuhren die Schüler an dem Tag wie der Ausbildungsberuf zum Verwaltungsfachangestellten und zum Fachangestellten für Bäderbetriebe aussieht.

Die Kooperation von Randstad mit der Heinrich-von-Kleist-Schule im Rahmen von "Du bist ein Talent!" läuft bereits seit neun Jahren erfolgreich. "Die Förderung junger Talente ist uns ein wichtiges Anliegen. Schulen haben meist nicht die direkten Kontakte in die Arbeitswelt, um Betriebsbesichtigungen zu ermöglich. In praxisnahen Veranstaltungen bringen wir den Schülern Berufsfelder näher und unterstützen sie dabei, ihren individuellen Karriereweg zu finden", so Claudia Nies, Projektmanagerin bei Randstad Deutschland, die gemeinsam mit Philipp Kaltenhäuser, dualer Student bei Randstad den Termin begleitete.

Über "Du bist ein Talent"

Ziele von "Du bist ein Talent" sind es, die Abschlussquoten zu erhöhen und die Berufsfähigkeit von Hauptschülerinnen und -schülern zu steigern. Im Fokus des Programms stehen einzelne Klassen vom 7. bis zum 9. Schuljahr. Die Unterrichtseinheiten der Patenschaft decken viele Aspekte der Berufsorientierung ab – von Betriebserkundungen über Bewerbungscoachings bis hin zur Vermittlung von Praktika und Hilfe bei der Suche nach Ausbildungsplätzen. Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler erfolgt durch Randstad Führungskräfte aus dem bundesweiten Niederlassungsnetz des Personaldienstleisters. Weitere Infos zu "Du bist ein Talent" gibt es unter Opens external link in new windowwww.dubisteintalent.de.