Schulkinderhaus Süd-West feiert Sommerfest

Ein fröhliches Sommerfest wurde am 10. Juni 2017 im Schulkinderhaus Süd-West gefeiert. Bei strahlendem Sonnenschein wurde den Kindern und Eltern ein unterhaltsames Rahmenprogramm geboten.

Gleich zu Beginn begeisterten vier Mädchentanzgruppen mit ihren selbstständig eingeübten Choreographien zu internationaler Popmusik. Die Aufführungen wurden durch ein Duett auf Querflöten wunderbar abgerundet. Für unterhaltsamen Spaß sorgten verschiedene Angebote, wie Glitzertattoos und sportliche Spiele. Mit kleinen und großen Köchen wurden schmackhafte Brotaufstriche zubereitet.
Kulinarische Vielfalt bot auch das reichhaltige und abwechslungsreiche internationale Buffet, das von den Eltern bereitgestellt wurde.

Für eine Spendenaktion hatten die Kinder in den vergangenen Wochen fleißig gebastelt, gemalt, genäht und Marmelade gekocht. In einem Verkaufspavillon wurden die "Werke" präsentiert. Gleich zu Beginn des Festes gab es darauf einen großen Andrang. So konnte die stolze Summe von 700 Euro eingenommen werden.

Die Kinder des Schulkinderhauses hatten im Vorfeld entschieden, dass das Geld an zwei soziale Projekte gespendet werden soll:

 

  • Den „Clowndoktoren" im Höchster Kinderkrankenhaus
  • Dem Verein „Herzenssache“, ein Verein, der ehrenamtlich Kleidung für Frühchen und Sternchen näht.

Ein weiterer Höhepunkt des Festes war die „Mitmach- Trommelaktion“ des Trommlers Fallou Sy. Mit afrikanischem Rhythmus und Temperament, animierte er Eltern und Kinder zum Trommeln. Schon bald erklangen Trommelrhythmen über das ganze Gelände und viele fröhliche Gesichter zeigten ihre Begeisterung dabei.