Spendenübergabe des Schulkinderhauses Süd-West an die "Clowndoktoren"

Foto v.l.n.r.: Erzieherin Senija Sieber-Ivandic , Dr. Alfred Ehrenberg, Jürgen Demand alias "Dr. Männlein", Erzieherin Tanja Guckes und Elternvertreter Jürgen Hermann.

Beim diesjährigen Sommerfest des Schulkinderhauses Süd-West wurden bei einer Spendenaktion für zwei soziale Projekte insgesamt 700 Euro eingenommen.

Am Donnerstag, dem 06. Juli 2017, fand dann die Spendenübergabe zugunsten der "Clowndoktoren" in der Höchster Kinderklinik statt. Eine Kindergruppe von zehn Kindern, zwei Erzieherinnen und der Elternbeiratsvorsitzende wurden in der Höchster Kinderklinik von den "Clowndoktoren" Dr. Männlein sowie dem Oberarzt Dr. A. Ehrenberg, freundlich empfangen. Die Clowndoktoren zeigten ein fröhliches Programm, so wie es auch bei den kleinen Patienten im Krankenhaus aufgeführt wird. Die Aufführung zauberte allen ein Lächeln ins Gesicht. Man konnte sich gut vorstellen, dass das lustige Programm kranke Kinder aufmuntert und zur Genesung beiträgt.

Die Kinder des Schulkinderhauses übergaben dann zusammen mit dem Elternbeiratsvorsitzenden einen Scheck in Höhe von 350 Euro an die Clowndoktoren. Zum Abschluss bekam noch jedes Kind eine rote Clownnase geschenkt.

Die verbleibenden 350 Euro der Spendenaktion wurden bereits an den Verein "Herzenssache" übergeben. Der Verein "Herzenssache" kümmert sich ehrenamtlich um Kleidung für Frühchen und Sternchen.