Zum Auftakt der Theatersaison: Turbulente Komödie mit Tom Gerhardt

Die Theatersaison beginnt am Mittwoch, dem 27. September 2017, um 20 Uhr, mit der Komödie "Dinner für Spinner" in der Stadthalle Eschborn.

Der redselige Tollpatsch Matthias Bommes ist in der Lage, das Leben eines anderen gründlich auf den Kopf zu stellen. Die Einladung des Verlegers Peter Küsenberg zum Dinner nimmt er sofort an. Was Bommes nicht ahnt: Küsenberg und seine Freunde veranstalten "Dinner für Spinner", zu denen einer einen absonderlichen Gast mitbringt. Ziel ist, den Sonderling der Runde vorzuführen. Küsenberg ist sicher, den großartigsten Fang aller Zeiten gemacht zu haben: Sein Spinner ist ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und Streichholz-Modell-Hobbybastler. Doch Küsenberg ereilt ein Hexenschuss. Als Bommes auf der Matte steht, ist der Hausherr ihm hilflos ausgeliefert. Der Beamte bringt mit einer Reihe von Tollpatschigkeiten das Leben des Verlegers innerhalb weniger Stunden völlig durcheinander.

Turbulente Komödie, in der sich die Frage stellt, wer von all den brillant gezeichneten Charakteren der eigentliche Spinner ist.

Eintrittskarten gibt es in den Schreibwarenhandlungen Schlegel und Bobas in Eschborn sowie bei Blumen Buchholz in Niederhöchstadt für 14, 9  und 7 Euro. Initiates file downloadDas Programm finden Sie hier.