11. Eschborner KMU-Abend: "Wir unternehmen etwas"

"Mit agiler Arbeitskultur zu erfolgreicher Digitalisierung":

Für eine erfolgreiche digitale Transformation in Unternehmen sind flexible und innovative Mitarbeiter essentiell - denn in der Zukunft erledigt immer mehr der "Kollege" Computer bzw. die Maschine die Routineaufgaben. Doch welche Unternehmensstruktur und Arbeitsumgebung fördert und bringt diese kreativen und agilen Möglichmacher hervor, die die Unternehmen im digitalen Zeitalter vorantreiben?

Im Rahmen des 11. Eschborner KMU-Abends lädt die Eschborner Wirtschaftsförderung Unternehmer/-Innen am Mittwoch, 15. November 2017, ab 19 Uhr in die Räume des Design Offices in Eschborn, Frankfurter Straße 80-82 (Gewerbegebiet Süd) ein. Gemeinsam soll herausgefunden werden, wie bis dato "Old Work"-Arbeitskultur funktioniert hat und warum neben einer strukturierten Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter eine inspirierende und agile "New Work"-Arbeitsumgebung einen wichtigen Bestandteil in der digitalen Transformation darstellt.

Für den KMU-Abend 2017 haben Bürgermeister Mathias Geiger und die Leiterin der Wirtschaftsförderung, Dong-Mi Park-Shin, wieder inspirierende Experten gewinnen können, die ihr Wissen in Kurzreferaten und Gesprächen weitergeben. Sabine Sauber, Head of Marketing bei Design Offices, wird den Gästen die "Agilen Arbeitswelten in Zeiten von New Work" im Referat näher bringen, bevor Jordi Ortiga Mur, Filialleiter der Taunus Sparkasse, Eschborn praxisnah am Beispiel des "'Klassischen' Bankgeschäfts goes New Work - Digital agil und erfolgreich" das neue Fililalkonzept vorstellt und wie die Resonanz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Kunden war. Ergänzend dazu wird Kai S. Scheunemann, Pastoraler Leiter Andreasgemeinde in Eschborn der Frage nachgehen, welchen nachhaltigen Mehrwert wir uns Menschen selbst schaffen, dadurch, dass man in unserer schnelllebigen und digitalen Gesellschaft auch Zeit und Raum für das Spirituelle in uns bereithält.

Nach dem formellen Abschnitt des Abends beginnt dann das lockere Get-together zum Netzwerken und der "Markt der Möglichkeiten". Die Referenten sowie IHK und weitere Organisationen und Unternehmen informieren oder präsentieren passend zum Thema des Abends ihre Angebote.

Interessierte Unternehmer/-Innen sind herzlich zum 11. Eschborner KMU-Abend eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei, Eschborner (KMU-) Unternehmen werden aufgrund der Gegebenheiten in diesem Jahr vorrangig berücksichtigt.

Eine schriftliche Anmeldung ist bis 8. November unter Opens window for sending emailwirtschafteschbornde, Fax: 06196/490-480 erforderlich. Hier finden Sie den Initiates file downloadVeranstaltungsflyer und das Initiates file downloadAnmeldeformular.