Änderung der Bankverbindung der Stadtwerke Eschborn

Die Stadtwerke Eschborn wurden zum Ende des vergangenen Jahres aufgelöst und wieder in die Stadtverwaltung Eschborn eingegliedert. Die Aufgaben werden künftig vom Fachbereich Planen und Bauen, Sachgebiet Tiefbau, wahrgenommen.

Demzufolge besteht auch das bisherige Girokonto nicht mehr. Überweisungen auf dieses Konto bei der PSD-Bank (IBAN: DE86 5009 0900 6677 8816 00) werden automatisch an den Auftraggeber zurückgebucht. Hiervon betroffen sind sowohl Einzelüberweisungen als auch eingerichtete Daueraufträge für Wasser- und Abwassergebühren.

Der Abgabenbescheid 2018 mit der Verbrauchsabrechnung 2017 ergeht Anfang Februar 2018 und enthält die gültigen Bankverbindungen der Stadtkasse Eschborn. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtkasse bitten darum, Daueraufträge entsprechend zu aktualisieren.

Die Bankverbindungen der Stadtkasse Eschborn lauten:

Deutsche Bank AG, IBAN: DE17 5007 0010 0430 0000 00

Taunus-Sparkasse, IBAN: DE52 5125 0000 0041 0251 58

Postbank, IBAN: DE30 5001 0060 0010 7646 04

Frankf. Volksbank, IBAN: DE98 5019 0000 0000 9239 40

Frankf. Sparkasse, IBAN: DE76 5005 0201 0000 4070 46

 

Rückfragen zum Zahlungsverkehr beantwortet das Team der Stadtkasse entweder per Mail unter Opens window for sending emailstadtkasseeschbornde oder telefonisch unter 06196/490-314, -312, -315 oder -430.