Bürgermeister Geiger erweist Konsul José Alves die letzte Ehre

Bürgermeister Mathias Geiger und die Botschafterin von Cabo Verde, S.E. Ferreira Pires (links).

Der bis zu seinem Tode in Eschborn wohnhafte Honorarkonsul der Republik Cabo Verde, José Medina Alves, wurde dieser Tage in Frankfurt auf dem Friedhof Heiligenstock beigesetzt.

Bürgermeister Mathias Geiger erwies ihm im Beisein der Botschafterin von Cabo Verde, S.E. Ferreira Pires, die letzte Ehre. Konsul Alves lebte seit über 30 Jahren in Eschborn und war eine stadtbekannte Persönlichkeit. Er starb im Alter von 73 Jahren in einem Krankenhaus in Frankfurt.