Freiwilliges überregionales Engagement

Die Stadt Eschborn hat wegen des Kommunalen Finanzausgleichs im Jahr 2016 ihr freiwilliges überregionales Engagement zunächst eingeschränkt. Die Stadtverordnetenversammlung hat im Herbst 2016 beschlossen, für das Jahr 2017 wieder Gelder zur Förderung von kulturellen Institutionen in Frankfurt am Main und in der Region zur Verfügung zu stellen.

50.000 Euro gingen in 2017 an das English Theatre, das Deutsche Filmmuseum und die Oper Frankfurt. Je 10.000 Euro erhielten das Dialogmuseum, das Theaterhaus-Ensemble, das Theater Grüne Soße, die Dramatische Bühne und das EXPERIMINTA.

 

 

Zum ersten Mal im Jahr 2009 sponserte Eschborn das international anerkannte Radrennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" mit 200.000 Euro; in 2010 mit 250.000 Euro. Von 2011 bis 2015 betrug der Zuschuss jährlich 300.000 Euro. In 2016 wurde die finanzielle Zuwendung um 100.000 Euro gekürzt.

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 10. November 2016 beschlossen, auch im Jahr 2017 das Traditionsradrennen mit 200.000 Euro zu unterstützen.

 

 

Kulturelle Einrichtungen und Institutionen, die von der Stadt Eschborn eine finanzielle Unterstützung erhalten haben:

2009 bis 2014 jährlich 100.000 und 2017 50.000 Euro zur Vermittlung von Film- und Medienkompetenz

In den Jahren 2015 und 2017 50.000 Euro für "JETZT! Oper für dich"

Die Ausstellung "Dialog im Dunkeln" erhielt im Jahr 2011 erstmals einen Zuschuss in Höhe von 30.000 Euro, in den Jahren 2012-2015 jeweils 20.000 Euro und in 2017 10.000 Euro.

2009-2015 jährlich 100.000 und 2017 50.000 Euro zur Vermittlung von Sprachkompetenz

von 2009-2014 jährlich 100.000 Euro für die JAZZNIGHTS; 2015 50.000 Euro für das Jugendprogramm "Pegasus"

Das größte Projekt, das Eschborn je unterstützt hat war die Erweiterung des Frankfurter Städel Museums. In den Jahren 2009 und 2010 stellte die Stadt Eschborn insgesamt 4 Millionen Euro zur Verfügung.

2011 1 Million Euro Zuschuss für den Neubau des Elefantenhauses

2012 bis 2014 jeweils 50.000 Euro für Präventionsarbeit

2005 200.000 Euro für die Errichtung der Okapianlage

2010 100.000 Euro zur Sanierung des Wasserspielplatzes

Auch kleinere Einrichtungen wurden unterstützt:

Frankfurter Ausstellungshalle

Verein Süßwasser e.V. für den Hafen 2

antagon theaterAKTion

SIT e.V. für das Theater „RequiSIT“ (Hofheim)

Musikfestival FREISPIEL der JUNGEN DEUTSCHEN PHILHARMONIE

Experimenta

Freies Theaterhaus

Theaterhaus-Ensemble für ein Theaterprojekt

Theater Grüne Soße

Theater Dramatische Bühne

Landungsbrücken Frankfurt e.V.

Kunsttäter e.V, Oberursel

Blind Foundation

Starke Stücke Festival

theaterperipherie

Frankfurt liest ein Buch e.V.

Kunstforum Hattersheim für die Jugendkunstwoche 2015

OFFM Public Art Panels