Informationen zum Kreiselbau

Sehr geehrte Damen und Herren,

„Zeit, dass sich was dreht“ – sicher kennen Sie das bekannte Lied von Herbert Grönemeyer. Unter diesem Motto möchten wir mit dieser Broschüre den Umbau der beiden innerstädtischen Kreuzungen Sossenheimer Straße – Hauptstraße – Götzenstraße und Sossenheimer – Berliner – Hamburger Straße zu Kreisverkehren vorstellen.

Die Straßenbauarbeiten beginnen Anfang Juni und dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober. Hier finden Sie detailliert alle Informationen, die Sie benötigen, um zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Ihrem Kraftfahrzeug auch in dieser Zeit in Eschborn vorankommen zu können.

Nach der Fertigstellung der beiden Kreisverkehre werden Sie sehen, dass der Verkehrsfluss deutlich verbessert und Stau- und Umweltbelastungen reduziert werden konnten, barrierefreie Querungsmöglichkeiten geschaffen wurden und Grünflächen das Erscheinungsbild des Straßenraumes attraktiver machen.

Mit diesen beiden neuen Kreisverkehren können wir die Belastungen, die durch den innerstädtischen Verkehr entstehen, reduzieren.

Wir tun alles, um die Beeinträchtigungen durch die Baustellen so gering wie möglich zu halten.

Ihre

Mathias Geiger

Mathias Geiger
Bürgermeister

Adolf Kannengießer

Adolf Kannengießer
Stadtrat


Hier gibt es die Broschüre als PDF zum Durchblättern:

Zum Aktivieren bitte auf das Bild klicken!

Ab dem 6. Juni werden diese beiden Kreuzungen zu Kreisverkehrsplätzen umgebaut:

Karte Kreiselbau

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie eine E-Mail an:

kreiseleschbornde

Die Broschüre als Download:

Kreisel PDF

Eindrücke von der Bürgerversammlung am 11. Mai: