40 Jahre Eschenfest - am 18. und 19. Mai warten viele Attraktionen

Am Samstag, dem 18. Mai 2019 um 15 Uhr, eröffnet Bürgermeister Mathias Geiger das Eschenfest, das in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum feiert. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung unterhält die Big Band der Musikschule Taunus auf der großen Bühne am Eschenplatz das Publikum.

Rund um den Eschenplatz informieren die Eschborner Vereine über ihre Arbeit und kümmern sich in altbewährter Weise um das leibliche Wohl der Gäste. Entlang der Oberortstraße gibt es einen Krammarkt mit einem breiten Angebot: von Schmuck und Halstüchern über Keramiken und Blumengestecke bis zu Gewürzen und Naturseifen ist alles dabei.

Hier finden Sie eine Übersicht des Programms!

Auch in diesem Jahr kann der Eschborner Bürgermeister wieder zahlreiche Gäste aus den Partnerstädten Montgeron (Frankreich), Póvoa de Varzim (Portugal) und Zabbar (Malta) zum Eschenfest begrüßen. Um 16 Uhr findet im Museum eine Ausstellungseröffnung des Malteser Künstlers William Azzopardi statt.

Auf der Bühne im Hof Gritsch, am Samstagnachmittag ab 15 Uhr, geben Gaby & Karsten Schlager der 60er und 70er Jahre zum Besten. Die beiden nehmen das Publikum mit auf eine Reise in den Süden. Die Hits sind nahe am Original und doch erfrischend anders. Am Abend legt DJ Stefan auf: Sein Programm „Das Beste von kurz nach früher bis jetzt“ mit Oldies, Schlager und aktuellen Charts garantiert Tanz und Spaß. Der Sonntag im Hof Gritsch steht ganz im Zeichen des berühmten Erdbeerkuchens. Die Landfrauen backen und belegen viele Meter Kuchen und verkaufen diese Leckerei am Nachmittag. Ab 14 Uhr spielt Swinging Boogie - das Duo für Blues und Swing - und es gibt ein buntes Rahmenprogramm.

Zwischen Rosengasse und Eschenplatz baut der Abenteuerspielplatz Riederwald eine große Kinderspielstraße auf. Am Samstag und am Sonntag ist Lucy Lou mit ihrem Waschlappentheater unterwegs.

Walk-Acts auf dem gesamten Festbereich sorgen für beste Unterhaltung: Die TukkersConnexion, das Caracho Event-Theater und die Gehörgänger liefern ein buntes Spektakel, Onil der Drache bringt die Leute zum Staunen und die Stelzenläufer sind echte Hingucker.

Die Mitglieder der Werkstatt ’93 präsentieren ihre künstlerischen Arbeiten im Museumshof und geben im offenen Atelier Einblicke in ihr kreatives Schaffen.

Die große Eschenfest-Bühne bietet an beiden Tagen ein bunt gemischtes Musikprogramm. Im Anschluss an die Big Band der Musikschule Taunus sorgen am Samstag ab 19 Uhr Dr. Soul & The Chain of Fools für großartige Stimmung. Zur Freude aller Feuerwerkfans gibt es am Samstag gegen 22.30 Uhr ein großes Musikfeuerwerk am Eschenplatz.

Der Sonntag beginnt um 12 Uhr mit einem Jazzfrühschoppen: Die Original Blütenweg Jazzer spielen Dixieland und verjazzte Oldies. Der Abend klingt stimmungsvoll aus, unter dem Motto  „… und das Feuer brennt noch immer!“. Musiker der ehemaligen Eschborner Musikszene präsentieren Hits der 60er und 70er Jahre. Auf das Publikum warten allerbeste Pop- und Rockklassiker!

In der Unterortstraße -ab Paulstraße- stellen die Eschborner Gewerbetreibenden der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (IHG) in einer Gewerbeschau ihre Firmen vor.

Auf eine besondere Aktion dürfen sich alle Kletterfans freuen: Auf dem Rathausplatz befindet sich eine Kletterwand, an der alle, die Spaß am Klettern haben, ihr Können ausprobieren dürfen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Brass and Marching Band Eschborn: Die Musiker flanieren die Unterortstraße entlang und verbreiten gute Laune.

Die Eschborner Kindertagesstätten präsentieren sich am Sonntag an der Rosengasse, es gibt zahlreiche Spiele und Mitmachaktionen für Kinder.

 

Straßensperrungen:

Neben dem Eschenplatz und der Oberortstraße ist von Samstag, 8 Uhr bis Sonntag 21 Uhr, auch die Unterortstraße zwischen Haupt- und Paulstraße gesperrt.

Die Tiefgarage am Rathaus ist an beiden Tagen für die Eschenfest-Besucher geöffnet.

Auch in diesem Jahr richtet die Stadt Eschborn an beiden Tagen ein „Eschenfest Express“ ein. Dieser kostenlose Pendelbusverkehr fährt jeweils ab 14.50 Uhr an der Haltestelle Steinbacher Straße in Niederhöchstadt im 30-Minuten-Takt über Steinbach nach Eschborn. Zurück geht es ab Haltestelle Eschenplatz ab 15.10 Uhr ebenso im 30-Minuten-Takt. Am Samstag gibt es eine Pause von 18.50 Uhr bis 19.50 Uhr. Der Bus fährt wieder ab 19.50 Uhr ab der Steinbacher Straße. Die letzte Abfahrt in Eschborn ist am Samstag um 0.45 Uhr und am Sonntag um 21.10 Uhr.

Hier finden Sie den kompletten Fahrplan!

Zurück