80. Geburtstag von Gerhard Schroth

Der über Eschborns Grenzen hinaus bekannte Musikkritiker und langjährige musikalische Leiter der Musikschule Taunus und der Eschborner Museumskonzerte feiert am heutigen Montag seinen 80. Geburtstag.

Bürgermeister Mathias Geiger und Stadtarchivar Gerhard Raiss gratulierten ihm dazu ganz herzlich und würdigten die Verdienste Schroths um die Musik in Eschborn. Gerhard Schroth leitet die Eschborner Museumskonzerte, die er mit aus der Taufe gehoben hat, seit 1990 vom ersten Konzert an ununterbrochen bis heute ehrenamtlich. Das 107. Konzert steht unmittelbar bevor.

Schroths Engagement wurde u. a. mit dem Hessischen Verdienstorden am Band gewürdigt. Der Bürgermeister betonte, dass Bürger, die eine solche Leistung seit Jahren ehrenamtlich erbringen, immer seltener zu finden sind. Schroth sei ein herausragendes Beispiel dafür. Bürgermeister Geiger hofft, dass Gerhard Schroth noch viele Jahre sein musikalisches Wissen und Können bei den Museumskonzerten einbringt.