Älter werden - Sicher fahren: Vortrag am 07.03.18 im Rathaus

Am Mittwoch, dem 7. März 2018, 16 Uhr, findet im großen Stadtverordnetensitzungssaal im Eschborner Rathaus ein Vortrag zum Thema "Älter werden - Sicher fahren" statt.

Sobald ein älterer Mensch an einem Unfall beteiligt ist, wird die Diskussion über Gefahren im Straßenverkehr, schärfere Kontrollen und befristete Führerscheine geführt. Dabei sind ältere Menschen laut ADAC als Autofahrer sicher unterwegs. Die ältere Generation heute verfüge über eine fast lebenslange Fahrerfahrung und habe einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Auto. Auch die Statistiken belegen keinen eindeutigen Zusammenhang. Laut Polizei treten ältere Menschen wesentlich seltener als Unfallverursacher auf, als es ihrem Anteil an der Gesamtbevölkerung entspricht.

Unter dem Motto "Älter werden – Sicher fahren" gibt Arne Krummel, Polizeihauptkommissar beim regionalen Verkehrsdienst, einen Überblick über die demografische Entwicklung, stellt Unfallzahlen vor und gibt individuelle Sicherheitstipps zur Verkehrsteilnahme im Alter. Im Anschluss an den Vortrag steht Arne Krummel für Fragen der Besucherinnen und Besucher  zur Verfügung.