Auch in Krisenzeiten für Eschborn da - Lieferangebote der Initiative "bleib-in-eschborn"

Auch in Zeiten von Corona sind die Eschborner Händler, Gastronomen und Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger da. Sie sind sehr kreativ und äußerst aktiv, um die Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten und Arbeitsplätze sicherzustellen.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Eschborn hat die Gewerbetreibenden bereits in der vergangenen Woche aufgerufen, ihre Angebote zu Lieferungen, Online-Shops, Abholmöglichkeiten etc. online zu stellen. Auf der Website www.bleib-in-eschborn.de gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich über aktuelle Serviceangebote aus Eschborn zu informieren.

 

Hinter dieser Maßnahme steht eine Kooperation aus der Initiative der Gewerbetreibenden "Eschborn & Niehö kaufen ein" (vielen bekannt vom Couponheft), der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe e.V. (IHG) und der Wirtschaftsförderung der Stadt Eschborn. Besonders dankt Bürgermeister Adnan Shaikh den Initiatoren Kristina Präßler (Brilliant Optic) und Matthias Ambré (Ambré Medien) für ihr außerordentliches Engagement.

 

Shaikh begrüßt diese gemeinschaftliche Zusammenarbeit zur Unterstützung des Gewerbes in Eschborn ausdrücklich: "Nur wenn wir in der jetzigen Phase alle zusammenhalten und kreative Lösungen entwickeln, können wir für Eschborn nachhaltig etwas bewirken. Denken Sie bitte daran, dass die Eschborner Betriebe auch nach der Krise für uns da sein wollen. Daher brauchen sie jetzt unsere Unterstützung!"

 

Neues Service-Angebot: www.bleib-in-eschborn.de

Zurück