Ausstellung "Freude am Malen" im Museum eröffnet

Am Dienstag, dem 2. Juli 2019, hat Bürgermeister Mathias Geiger im Museum am Eschenplatz die Ausstellung „Freude am Malen“ eröffnet. Bei der Ausstellung handelt es sich Ölbilder der 2017 verstorbenen Künstlerin Arija Leibinger, die über 50 Jahre in ihrer Wohnung in Eschborn lebte. „Überwiegend zeigen die Werke Darstellungen von Landschaften und Stillleben“, erklärte Bürgermeister Geiger bei der Eröffnung. Die Kunstwerke sind noch bis Sonntag, dem 25. August 2019, zu sehen.

Öffnungszeiten des Museums: Mittwochs und samstags von 15 bis 18 Uhr, sonntags von 14 bis 18 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung mit dem Museumschef Gerhard Raiss unter der Nummer 06196 / 490-232.

Zurück