Ausstellung von Herbert Du Bois eröffnet

Am Dienstag, dem 2. April 2019, hat Bürgermeister Mathias Geiger im Museum der Stadt Eschborn die Ausstellung „Unterwegs“ von Herbert Du Bois eröffnet. „In seiner Ausstellung möchte der Künstler seine vielfältigen Eindrücke und Begegnungen, die er in verschiedenen Techniken im Bild festgehalten hat, vermitteln“, so Geiger. Dabei seien sowohl die Schönheiten aus der Natur, aber auch menschliche Konflikte seine Themen. Herbert Du Bois, so unterstrich Geiger, sei der bisher einzige Künstler, der seine Werke bereits zum zweiten Mal im Museum ausstelle. Die erste Ausstellung begeisterte 1994 die Besucher.

Die Werke sind bis 12. Mai 2019 zu sehen. Öffnungszeiten des Museums: Mittwochs und samstags von 15 bis 18 Uhr, sonntags von 14 bis 18 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung mit dem Museumschef Gerhard Raiss unter der Nummer 06196 / 490-232.

Zurück