Ausstellungseröffnung in der Galerie K

Noch bis zum 21. April 2019 ist die Ausstellung „Carneval de Bolivia“ in der Galerie K im Foyer des Eschborn K zu sehen. Dort eröffneten Leiter Ottmar Schnee und Bürgermeister Mathias Geiger am vergangenen Freitag die Ausstellung mit Fotografien von Jan Schuster. Der Künstler ist gebürtiger Hamburger, den es vor einigen Jahren nach Eschborn verschlagen hat. Schuster ist seit Jugendtagen Fotograf, seine ausdruckstarken Bilder entstanden an den jeweiligen Wohnorten, aber auch auf vielen Auslandsreisen.

Die aktuelle Ausstellung zeigt Bilder, die auf zwei Karnevalsprozessionen in Bolivien entstanden sind.

Zurück