Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Eschborn

Beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Eschborn Ende Juni - letztmalig vor der Fertigstellung des Notfallzentrums am alten Standort in der Unterortstraße - wurden insgesamt 14 Kameradinnen und Kameraden in den nächsthöheren Dienstrang befördert. Hinzu kamen zwei Neulinge, die in den Dienstgrad der Feuerwehrfrauanwärterin, beziehungsweise des Feuerwehrmannanwärters übernommen wurden. Bürgermeister Mathias Geiger gratulierte den Floriansjüngern zu den Beförderungen.

Zurück