Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Am Mittwoch, dem 14. März, findet im großen Sitzungssaal des Eschborner Rathauses von 10 bis 11:30 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Betreuungsrecht statt. Nach dem Vortrag von Karin Lüttmer von der Betreuungsbehörde des Main-Taunus-Kreises werden Fragen rund um dieses Thema beantwortet. Insbesondere Personen, die schon eine Patientenverfügung haben, sind teilweise verunsichert, ob sie noch gilt. Auch hierüber können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Klarheit verschaffen. Seniorendezernent Helmut Bauch als langjähriger ehrenamtlicher Betreuer, lädt alle interessierten Eschborner zu dieser kostenfreien Veranstaltung der Stadt ein.