Bridges-Kammerorchester

19 Uhr, Stadthalle Eschborn, Rathausplatz 36

Das Bridges-Kammerorchester besteht aus Expert*innen für europäische Klassik, klassische arabische wie persische Musik, Jazz, osteuropäische Folklore und zeitgenössische Musik. In gemeinschaftlichen Prozessen komponieren und arrangieren die Orchestermitglieder einen Großteil des Repertoires selbst. Anknüpfend an „Meetings“ aus dem Jahr 2020 lässt das Bridges-Kammerorchester in dem Konzertprogramm “Meetings II” Raum für das solistische Hervortreten einzelner Orchestermitglieder. Hierdurch entstehen neue Begegnungen von Instrumenten und Stilistiken über musikkulturelle Grenzen hinweg. So trifft die mongolische Harfe Ytaga auf die klassische Konzertharfe, das orientalische Kanun auf Jazzharmonik und orientalische Vierteltönigkeit auf kolumbianische Tanzrhythmen. Auf dem Programm stehen u.a. das titelgebende Kanun-Konzert „Meetings“ des Hamburger Jazzkomponisten Jonas Krischke, eine Uraufführung des Orchestermitglieds Andrés Rosales (Tiple) sowie eine Komposition des bedeutenden iranischen Musikers Majid Derakhshani, der aufgrund seines im Iran erteilten Berufsverbots in Hamburg lebt.  

Eintritt: Karten zu 15 Euro ab 22. September über das Buchungsportal Frankfurt Ticket.

Programmänderungen vorbehalten.

Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain und der Stiftung Flughafen Frankfurt.

Zurück