Der Radklassiker Eschborn-Frankfurt am 1. Mai

Am Dienstag, dem 4. April 2017 fand im Rathaus Eschborn eine Pressekonferenz statt, in dem die Veranstalter des Radklassikers Eschborn-Frankfurt die Teams vorgestellt haben, die am 1. Mai an den Start gehen.

Unter der neuen Führung der ASO (Amaury Sport Organisation), die auch die Tour de France veranstaltet, gehen erstmals 20 Teams -davon 11 Spitzenteams- an den Start. Der Neue Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports, Claude Rach, ehemaliger Geschäftsführer und Vorsitzender des Organisationskomitees, Bernd Moos-Achenbach und Bürgermeister Mathias Geiger sind sich sicher, dass das Traditionsradrennen auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg wird. "Eines ist klar: Ganz Eschborn freut sich schon auf dieses tolle Ereignis", unterstrich Bürgermeister Geiger während der Pressekonferenz.