"Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne" im Eschborner Kinderkino

Am Donnerstag, dem 11. April 2019, zeigt dasTeam der städtischen Jugendarbeit/Kinder den Film „Rudolf der schwarze Kater“.

Der detailreich gestaltete Trickfilm mit Motiven von Jules Vernes begeistert nicht nur das junge Publikum. Er erzählt herzerwärmend von einer tiefen Freundschaft und davon, wie aus einem Angsthasen ein Held wird.

Aufruhr im wuseligen Sunnytown: Der freundliche Bürgermeister J. B. ist verschwunden. Fällt jetzt sein Amt an seinen zwielichtigen Stellvertreter Knorzig? Kater Mika und Elefant Sebastian finden eine Flaschenpost mit einem Brief des Vermissten und einem Samenkorn. Daraus erwächst über Nacht eine überdimensionale Birne, die den beiden als Gefährt dienen soll. Zusammen mit dem exzentrischen Professors Glykose machen sie sich auf, den Bürgermeister zu retten. Auf ihrer spannenden Reise müssen sie nun allerlei Abenteuer bestehen und es sogar mit Piraten und Seeungeheuern aufnehmen.

Die Vorführungen finden am Donnerstag, dem 11. April 2019, um 14:30 Uhr, im Jugendzentrum Eschborn und um 16:30 Uhr im Bürgerzentrum Niederhöchstadt statt.

Der Film ist empfohlen ab sechs Jahren; der Eintritt kostet einen Euro.

Zurück