Drei Mitarbeiterinnen in Ruhestand verabschiedet

vlnr.: Bürgermeister Mathias Geiger, Maria Döppeler, Thea Benthamou, Gabriela Baumann, Karin Rebna, Cordula Ströhler (beide Fachbereich 4), Johanna Kiesel (Personalrat) und Sylvia Wacker (Personalamt).

Bürgermeister Mathias Geiger hat in der vergangenen Woche im Rathaus gleich drei Leiterinnen von Eschborner Kinderbetreuungseinrichtungen in den Ruhestand verabschiedet. Gabriela Baumann arbeitet seit 2003 für die Stadt Eschborn als Leiterin des Kindergartens „Süd-West“. Schon seit 1988 ist Thea Benthamou bei der Stadt beschäftigt. Sie leitet die Kita „Bremer Straße“. Maria Döppeler ist seit 2011 die Leiterin des Schulkinderhauses „Süd-West“, war zuvor ab 2001 Leiterin der Betreuten Grundschule „Süd-West“ und ist sogar schon seit 1978 für die Stadt Eschborn tätig.

Bürgermeister Mathias Geiger dankte den drei Mitarbeiterinnen für ihr langjähriges Engagement, mit dem sie ihre Einrichtungen und deren positive Entwicklung entscheidend mitgeprägt hätten.