Erweiterter Bürgerservice im Rathaus

Ab kommendem Montag, dem 6. Juli 2020, gelten im Eschborner Rathaus geänderte Sprechzeiten. "Ich freue mich, dass die Kolleginnen und Kollegen in der Stadtverwaltung mit Hochdruck daran gearbeitet haben, alle Voraussetzungen zu schaffen, um den Bürgerinnen und Bürgern einen erweiterten Bürgerservice zu präsentieren“, teilte Bürgermeister Adnan Shaikh mit.

Die Sprechzeiten werden auf die Nachmittage ausgeweitet. Bürgerinnen und Bürger werden nach wie vor gebeten, telefonisch unter 06196 490-0 oder per E-Mail unter info(at)eschborn.de einen Termin zu vereinbaren.

Für bestimmte Bürgeranliegen wolle man auch das Briefwahlbüro öffnen, das hinter dem Empfang liege, sagte Shaikh: „So erreichen wir, dass wir auch bei größerem Publikumsandrang im Eingangsbereich die räumliche Situation entzerren können. Es werden Bodenmarkierungen und Beschilderungen angebracht, die es den Besucherinnen und Besuchern ermöglichen, so schnell wie möglich ihr Anliegen zu erledigen.“

In der Verwaltungsstelle Niederhöchstadt sind Besuche nur nach Terminvereinbarungen montags, mittwochs und freitags am Vormittag von 8 bis 12 und am Mittwochnachmittag von 15 bis 18 Uhr möglich.

Hier die wichtigsten E-Mail-Adressen, unter denen Termine vereinbart werden können:

meldeamt(at)eschborn.de

gewerbe(at)eschborn.de

soziale.sicherung@eschborn.de

wohnungswesen@eschborn.de

kita-verwaltung(at)eschborn.de

u3(at)eschborn.de

Natürlich werde auch künftig darauf geachtet, dass die geltenden Abstands- und Hygiene-Regeln eingehalten werden, so Bürgermeister Shaikh.