Eschborner Stadtpolizei verstärkt Kontrollen - vor allem in den Abendstunden

Seit ein paar Tagen sind bei der Stadtpolizei Eschborns zwei neuen Kolleginnen und ein neuer Kollege im Einsatz. Damit kann Eschborn nun wieder auf neun Einsatzkräfte zählen, wie Bürgermeister Adnan Shaikh mitteilt.

Die Kolleginnen und Kollegen sind zwischen 07:00 und 21:30 Uhr im Stadtgebiet unterwegs - bei Bedarf selbstverständlich auch morgens früher und abends länger. Vor allem in den Abendstunden kontrolliert die Stadtpolizei verstärkt den Bereich Unterortstraße / Bahnhof Eschborn Süd.

 

Vorkommnisse wie die sexuelle Nötigung einer jungen Frau in der Unterortstraße am vergangenen Wochenende machen Bürgermeister Shaikh sehr betroffen und sollen nicht ohne Konsequenzen bleiben: "Diese Vorfälle dürfen wir in Eschborn nicht hinnehmen. Ich werde mich mit aller Kraft für mehr Sicherheit in Eschborn einsetzen", so Shaikh.

 

Eschborns Stadtpolizei stehe derzeit in besonders enger Absprache mit der Landespolizei und der Kriminalpolizei in Hofheim. Zudem habe sich die Zusammenarbeit von Kolleginnen und Kollegen mit Know-how aus verschiedenen Bereichen im Präventionsrat und im Sicherheitsprogramm „KOMPASS“ bewährt. Dies zusammenfasst seien geeignete Maßnahmen, um sowohl die Sicherheit für, aber auch das subjektive Sicherheitsgefühl von Bürgerinnen und Bürgern zu erhöhen.

Zurück