Ferienfreizeit für Jugendliche nach Korsika

In den Sommerferien organisiert die städtische Jugendarbeit eine spannende Freizeit für Eschborner Jugendliche von 14 bis 18 Jahren. Am Montag, dem 25. Juni 2018, starten die Jugendlichen mit zwei Kleinbussen und machen sich auf den Weg nach Süden. Ziel ist ein Campingplatz in der Nähe von Bastia auf Korsika. Von Genua aus geht es nachts per Fähre auf die Mittelmeerinsel. Vor Ort gestalten die Jugendlichen in Absprache mit ihren Betreuern ein abwechslungsreiches Programm. Zurück in Eschborn ist die Gruppe am Freitag, dem 6. Juli, gegen Abend.

Mögliche Ausflugsziele sind die Kastanienwälder der Castagniccia, Bastia, das Cap Corse, die Täler der wilden Flüsse Restonica und Tavignano mit ihren schönen Badestellen oder Corte, der heimlichen Hauptstadt der Insel. Zum Klettern, Paddeln, Rad fahren oder Schwimmen besteht ebenfalls Gelegenheit. Es gibt aber auch genügend Zeit zum „Chillen“ und vielfältige Angebote auf dem Campingplatz und in der näheren Umgebung.

Die Fahrt ist als Selbstversorgungsfreizeit geplant. Das heißt, auf dem Campingplatz wird gemeinsam gekocht, gegessen und gelebt. Zelte und - wenn nötig - weitere Ausrüstungsgegenstände werden von der Jugendarbeit gestellt.

Im Teilnahmebeitrag von 350,00 Euro sind Fahrt, Unterkunft, Verpflegung und alle Gruppenausflüge enthalten. Ermäßigungen sind möglich.

Nähere Infos und Anmeldungen gibt es im Büro der Jugendarbeit am Rathausplatz 24 unter der Nummer 06196/490-414. Hier gibt es das Anmeldeformular auch als Download.