"Fünf Freunde" im Eschborner Kinderkino

Am Donnerstag, 14. Juni, zeigt die Jugendarbeit/Kinder den Film „Fünf Freunde“, ein Film von Mika Marzuk.

Eigentlich wollten die Fünf Freunde George, Julian, Dick, Anne, Timmy und der Hund ja nur einen gemeinsamen Strandurlaub verbringen. Doch zwei verdächtige Tierfilmer und ein merkwürdiger Tourist, der sich als Regierungsagent ausgibt alarmieren nicht nur Timmys Spürsinn. In einer alten Schmugglerhöhle stolpern die Fünf Freunde über ein Komplott: Georges Vater Quentin soll entführt werden! Allein auf einer Felseninsel forscht er nach einer neuartigen Energiequelle. Weder Georges Mutter noch die Inselpolizisten Peters und Hansen glauben den Fünf Freunden. Also müssen sie auf eigene Faust ermitteln. Als eines Tages die Verabredeten Lichtsignale von Quentin ausbleiben, spitzt sich die Lage zu.

Die Vorführungen finden am 14. Juni um 14:30 Uhr im Jugendzentrum Eschborn und um 16:30 Uhr im Bürgerzentrum Niederhöchstadt statt.

Der Film ist frei ab 6 Jahren; der Eintritt beträgt 1 €.