Fußballmannschaft der städtischen Körperschaften spielte gegen das Team der Eschborner Feuerwehren

In einer interressanten und kurzweiligen Partie gewannen die Rathausfußballer deutlich und verdient gegen die Feuerwehren. Trotz dieser großen Überlegenheit, kam auch die Feuerwehr zu ihren Chancen, die jedoch teilweise überhastet vergeben wurden. Die Rathauself, verstärkt durch die flinke Patrizia Pritz aus dem Stadtparlament, ging schon früh durch Rolf Gehrke und Daniel Domning in Führung, wonach im weiteren Spielverlauf noch einige Treffer folgten. Schließlich kamen die Brandschützer nach einem tollen Spielzug noch zu ihrem Ehrentreffer.

Zurück