Halbzeit beim Ferienpass

Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Eschborn ihren daheimgebliebenen Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 18 Jahren wieder einen Ferienpass, der in den hessischen Sommerferien zahlreiche Aktivitäten ermöglicht.

Für einen Preis von 10 Euro gibt es hier kostenlosen Eintritt:

- Wiesenbad

- Freizeitpark Lochmühle

- Opel-Zoo

- Frankfurter Zoo

- Palmengarten

- Städel Kunstmuseum

- Deutsches Filmmuseum

- ExperiMINTa

Das Dialogmuseum hat in diesem Jahr wegen Umzugs geschlossen ist aber voraussichtlich im kommenden Jahr wieder dabei.

Der Ferienpass ist noch bis zum Ende der Sommerferien (11.08.) erhältlich. Der Pass kann weiterhin an der Wiesenbadkasse erworben werden.

Besitzer des Eschborn-Passes erhalten den Ferienpass kostenlos im Rathaus bei Corinna Mann. Für die Ausstellung dieses Ausweises werden folgende Unterlagen benötigt:

- ein aktuelles Lichtbild

- Ausweis (wegen Nachweis des Wohnsitzes)

- Eschborn-Pass oder Nachweis vom Bezug von Arbeitslosengeld II, Grundsicherung SGB XII, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Asylbewerberleistungen

Informationen erhalten Interessierte bei Corinna Mann im Rathaus (Telefon 06196 490-331, Zimmer 029). Öffnungszeiten der Sozial- und Rentenstelle sind: Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 15 bis 18 Uhr.

Zurück