Jerger gibt Ausstand als Bezirksvorsitzender der Karnevalvereine

40 Jahre lang war Dietmar Jerger Bezirksvorsitzender der Karnevalvereine von Hoch- und Main-Taunus-Kreis. Bei den Vorstandswahlen am Dienstag, dem 11. September 2018, trat er nicht mehr an. Aus diesem Grund gab Jerger im Bürgerzentrum Niederhöchstadt seinen Ausstand. Bürgermeister Mathias Geiger dankte Jerger, der weiterhin Präsident der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval 1946 e.V. bleibt, für sein großes ehrenamtliches Engagement. „Dietmar Jerger hat mit seinem Wirken außerhalb der Stadtgrenzen auch immer die Stadt Eschborn gefördert und positiv beworben“, so Geiger.