Jugendhaus und Zweifeldhalle: Arbeiten gehen zügig voran

„Die Bauarbeiten an Jugendhaus und Zweifeldhalle auf dem Gelände der Heinrich-von-Kleist-Schule liegen gut im Zeitplan“, berichtet Baudezernent Mathias Geiger.

In der vergangenen Sitzung am Dienstag, dem 26. März 2019, hat der Magistrat beschlossen, eine Schreinerei aus Hadamar mit der Lieferung und dem Einbau von Innentüren und WC-Trennwänden zu beauftragen. Die Kosten für diese Arbeiten betragen rund 60.000 Euro.

Innerhalb der nächsten 2-3 Monate soll bereits das Richtfest für den neuen Gebäudekomplex stattfinden.

Zurück