Kita Dörnweg feiert: „Wir sind international

Unter dem Motto „Wir sind international“ feierten am Samstag, dem 7. September, von 12 bis 15 Uhr, die Kinder der Kita Dörnweg zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern und Erziehern ihr diesjähriges Sommerfest. Leider kam genau an diesem Tag der langersehnte Regen und alle Aktivitäten mussten spontan ins Haus verlegt werden. Das konnte aber die gute Stimmung nicht verderben.

Zur Begrüßung überraschten die Kinder alle Gäste mit zwei mitreißenden Liedern. Die Vorführung wurde mit großem Applaus belohnt.

Direkt im Anschluss wurde das leckere internationale Buffet eröffnet. Es wurde größtenteils von den Eltern zusammengestellt. Nach der ersten Stärkung konnten sich die Kinder an verschiedenen Spielstationen ausprobieren. Die Künstler- und die Holzwerkstatt war geöffnet. Hier konnten Nationalfahnen bemalt und ein Steckenpferd fürs Hobbyhorsing gebastelt werden. Weiterhin gab es die Möglichkeit, sich ein cooles Tattoo aufzukleben und einen bunten Button zu gestalten. Für alle Fußballfans gab es außerdem ein Tischkicker-Turnier. Hier konnte je ein Elternteil mit Kind gegeneinander spielen.

Als Gäste wurden zwei Bewohner der Villa Luce mit ihren Betreuern begrüßt. Auch Bürgermeister Mathias Geiger und Erster Stadtrat Thomas Ebert kamen zu Besuch.

Den Abschluss des Festes krönte ein Eiswagen. Jedes Kind durfte sich eine leckere Kugel Eis aussuchen.

Die Kindertagesstätte Dörnweg freut sich schon auf das nächste Fest und bedankt sich für die super Organisation, das reichhaltige Buffet und die Hilfe beim Auf- und Abbau.

Zurück