Kletterangebot in den Sommerferien für Eschborner Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche, die in den Sommerferien zu Hause sind, bietet die städtische Jugendarbeit ein spannendes und kurzweiliges Programm an.

Neben den bereits bekannt gegebenen Ausflügen und Aktionen gibt es am 23. und 24. Juli für Jungen und Mädchen ab 14 Jahren noch die Möglichkeit, an Felsen im Rhein-Main-Gebiet zu klettern. Abfahrt ist an beiden Tagen jeweils um

9 Uhr am Rathaus. Die Felsen in der Rhön, im Spessart, Odenwald, Westerwald oder Taunus werden jeweils in Absprache mit den Jugendlichen ausgewählt. Kosten für das Klettern draußen fallen nicht an; jedoch sollten alle genügend Proviant und Getränke mitnehmen, da es in freier Natur nicht die Möglichkeit gibt, Verpflegung zu kaufen.

Es ist auch möglich, sich nur für einen der beiden Tage anzumelden oder - wenn alle Beteiligten das wollen - statt der beiden Einzelausflüge auch eine Fahrt mit Übernachtung durchzuführen.

Sollte schlechtes Wetter das Ausweichen in eine Kletterhalle notwendig machen, fallen pro Termin Eintrittskosten von ca. 5,00 Euro an.

Die notwendige Kletterausrüstung wird von der Jugendarbeit zur Verfügung gestellt. Anmeldungen sollten bis spätestens 12. Juli erfolgen.

Weitere Informationen gibt es bei der Jugendarbeit am Rathausplatz 24, im Rathaus, im Jugendzentrum oder unter 0619/490-414 sowie hier. Hier können die Anmeldungsformulare auch direkt heruntergeladen werden.

Zurück