Kommunales Kino Eschborn K erhält Auszeichnung "Nachhaltiges Kino"

Am 12. September 2017 nahmen Kornelia Horn und Ursula Kutschke vom Hessischen Kultusminister Boris Rhein in Wiesbaden eine Urkunde entgegen. Diese bundesweit einmalige Auszeichnung würdigt die Verdienste des Eschborn K als nachhaltiges Kino. "Die Hessische Landesregierung will mit ihrer Nachhaltigkeitsstrategie die gute Lebensqualität, die vielfältige Landschaft und die hohe Wirtschaftskraft Hessens für die zukünftigen Generationen erhalten. Ich bin stolz, dass wir als erstes Bundesland auch Kinos als Orte für nachhaltige Strategien mit einem eigenen Preis auszeichnen“, so Rhein.

Mitarbeiter und Vorstand sind sehr erfreut über die Auszeichnung. Ottmar Schnee vom Vorstand: "Unser kulturelles Ziel, qualitativ hochwertige Filme zu zeigen und dabei sparsam mit sämtlichen Ressourcen umzugehen, wird landesweit gewürdigt. Für uns als Eschborner Verein war das von Anfang an eine Selbstverständlichkeit." Auch Bürgermeister Mathias Geiger gratuliert dem Eschborn K zu dieser besonderen Auszeichnung.