Konzertring: Sächsisches Blechbläserquintett in der Stadthalle

(Foto: Brass)

Zum Abschluss der Saison, am Sonntag, dem 18. März 2018, um 19 Uhr, erklingt unter dem Titel "Don Quichotte und andere Helden“ auf meisterliche Art und Weise Bläsermusik. Das Sächsische Blechbläserquintett unter der Leitung von Sven Geipel eröffnet mit seiner traditionsreichen Musik aus Renaissance und Barock weite musikalische Spannungsbögen. Auch moderne Kompositionen interpretieren die fünf Musiker mit Virtuosität und Klangvielfalt.

Die besonderen, ungewöhnlichen und auch heiteren Bearbeitungen populärer und klassischer Musik begeistern immer wieder das Publikum. Das Ensemble erweitert gerne seine Spiel- und Ausdrucksmöglichkeiten: Neben der traditionellen Besetzung - zwei Trompeten, ein Horn, eine Posaune und eine Tuba - kommen Schlaginstrumente oder auch außergewöhnliche Instrumente wie Alphorn und Didgeridoo zum Einsatz.

Eintrittskarten gibt es in den Schreibwarenhandlungen Schlegel und Bobas in Eschborn sowie bei Blumen Buchholz in Niederhöchstadt für 10 und 8 Euro.