Landrat ehrt Eschborner Bürger

Landrat Michael Cyriax hat während einer Feierstunde im Kreishaus zwei Bürger des Main-Taunus-Kreises für ihre außerordentlichen Leistungen geehrt.

Einen Hofheimer Jungen für seine musikalischen Erfolge und den Eschborner Bürger Hassan Kurt, der als erster Mensch den Weltrekord im 100-Kilometer-Rückwärtslaufen aufgestellt hat.

Zu den Gratulanten gehörten auch die Hofheimer Bürgermeisterin Gisela Stang und ihr Amtskollege Mathias Geiger aus Eschborn. Geiger lobte die herausragende Leistung Kurt's, der auch zu den Mitbegründern und Organisatoren des Eschborner Laufwettbewerbes ESCHATHLON gehört.