Linien im Museum - Eine Ausstellung der Künstlergruppe Werkstatt ‘93

Am Freitag, dem 3. Dezember 2021, eröffnet Bürgermeister Adnan Shaikh um 19 Uhr im Eschborner Museum die Ausstellung „Linien“ der Künstlergruppe Werkstatt ’93.

Gezeigt werden Kunstwerke in verschiedensten Techniken wie Filzarbeiten, Fotografie, Grafik, Holzarbeiten, Kalligrafie, Malerei, Radierung und Zeichnen.

 

Die Ausstellung ist bis zum 30. Januar 2022 unter den üblichen Öffnungszeiten zu besichtigen:

Mittwoch und Samstag von 15 bis 18 Uhr

Sonntag von 14 bis 18 Uhr

 

Für einen Besuch der Ausstellung gilt die 2-G-Regelung, also geimpft oder genesen. Vor Eintritt ins Museum werden die entsprechenden Papiere kontrolliert. Die Künstlergruppe Werkstatt ‘93 freut sich, dass sie in diesem Jahr wieder ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren kann und wünscht viel Spaß beim Suchen der „Linien“.

 

Die ausstellenden Künstler sind: Xavier Arnau Bofarull, Susanne Bischoff, Herbert Du Bois, Liubov Gavrish, Diethelm Hanka, Gudrun Korschinovski, Sabine Mönnig, Mark Ostrovskii, Inna Redlich, Gertrud M. Rist, Steffi Schönenbach, Jan Schuster, Regina Witt-Daedlow und Eleonore Zimmermann.

Zurück