Neue Bus-Haltestellen im Gewerbegebiet Camp Phönix Park

Auf Anregung des Eschborner Arbeitskreises Inklusion wurden am Montag, dem 25. Februar 2019, im Gewerbegebiet Camp Phönix Park die beiden provisorischen Haltestellen für die Buslinie 252 freigegeben.

Gewünscht waren Haltestellen in der Nähe der großen Möbelmärkte und des Einkaufszentrums Seerose. Die Haltestellen liegen in der Elly-Beinhorn-Straße auf der Höhe des Einrichtungshauses Poco bzw. gegenüber auf der Höhe des Fastfood-Restaurants Kentucky Fried Chicken. Ab Mitte März 2019 sollen diese Haltestellen dann auch vom Anruf-Sammel-Taxi (AST) angefahren werden.

Erster Stadtrat Thomas Ebert freut sich, dass der Vorschlag des Arbeitskreises realisiert wurde: „So konnten wir die Situation vieler Menschen verbessern. Sie sind nun deutlich mobiler und können ab sofort auch in diesem Gewerbegebiet ihre Einkäufe erledigen.“ Barrierefrei ausgebaut werden diese beiden Haltestellen laut Ebert allerdings erst im Jahr 2020, wenn Hessen Mobil den beantragten Förderbescheid bewilligt.

Der AK Inklusion ist bei der Auswahl der jährlich umzubauenden Haltestellen beteiligt und hat diesen beiden für den barrierefreien Ausbau bereits Vorrang eingeräumt.

Zurück