Neujahrskonzert mit dem Salonorchester CAPPUCCINO

Zum Neujahrskonzert mit dem Salonrchester CAPPUCINO am Sonntag, dem 13. Januar 2019, lädt Bürgermeister Mathias Geiger zu einem schwungvollen Start in das neue Jahr ein. Der musikalische Leckerbissen beginnt um 19 Uhr in der Eschborner Stadthalle.

Das Konzert dreht sich rund um die Operette: Überall auf der Welt hat die Operette in unterschiedlichen Formen Freunde gefunden! Das Salonorchester CAPPUCCINO hat in den Notenkisten verschiedener Nationen gekramt, ist im Geiste über die Kontinente geeilt und dabei über Raritäten wie auch Absurditäten gestolpert. Nun präsentieren die Musiker eine Operettengala rund um den Globus und versichern dabei schon vorab: „Die Welt ist immer wieder schön!“

Die Leitung des Orchesters übernimmt Professor Albrecht Winter. Er glänzt neben geigerischer Finesse mit profundem Wissen um den musikalischen Salon. Eine Besonderheit an diesem Abend: Es konzertieren vier Solisten, Anke Berndt (Sopran), Sofia Obregon Abularach (Mezzosopran), Alec Otto (Tenor) und Ki-Hyun Park (Bass).

Eintrittskarten gibt es in den Schreibwarenhandlungen Schlegel und Bobas in Eschborn sowie bei Blumen Buchholz in Niederhöchstadt für 10 Euro und 8 Euro.