Obstbäume und Beerensträucher für Eschborner

vlnr.: Simon Vetter, Günther Nake (beide Bauhof), Gründezernent Heinz O. Christoph, Nils Hofmann (Bauverwaltung) und Tanja Richter (2. Vorsitzende Obst- und Gartenbauverein Niederhöchstadt e.V.).

Eschborner Bürgerinnen und Bürger haben in der vergangenen Woche im Dienstleistungszentrum Obstbäume und Berrensträucher überreicht bekommen. "Damit unterstützen wir die heimischen Streuobstwiesen und die traditionelle Form des Obstanbaus", so Gründezernent Heinz O. Christoph. Die Stadt Eschborn bietet die Aktion bereits seit 2003 einmal jährlich an. Christoph bedankte sich beim Obst- und Gartenbauverein Niederhöchstadt (OGV) für die Unterstützung.

Alle Eschbornerinnen und Eschborner hatten beim diesjährigen Apfelfest die Gelegenheit, sich aus einer Liste Bäume und Sträucher auszusuchen und zu bestellen. Für Bäume musste lediglich ein Eigenanteil von fünf Euro geleistet werden, für Sträucher und Büsche drei Euro. Die Aktion stieß auf sehr großes Interesse: Insgesamt 90 Personen bestellten 142 Bäume sowie 445 Sträucher und Büsche.