Radweg Steinbach könnte noch in diesem Jahr gebaut werden

Der Radweg entlang der Landesstraße 3367 zwischen Skulpturenpark Niederhöchstadt und Baugebiet "Alter Cronberger Weg" in Steinbach wird immer konkreter.

Wie Bürgermeister Adnan Shaikh bekannt gibt, hat der Magistrat in seiner jüngsten Sitzung einer Verwaltungsvereinbarung zugestimmt. Aus ihr geht hervor, dass die Stadt Eschborn die Planung des Radwegs übernimmt und das Land Hessen für die Kosten aufkommt.

 

Eine Entwurfsplanung liegt derzeit zur Prüfung bei Hessen Mobil. Die Zustimmung vorausgesetzt, könnte noch in diesem Jahr mit dem Bau des lange herbeigesehnten zirka 1,5 Kilometer langen Radwegs begonnen werden.

 

Geplant ist zudem, dass sich die Städte Eschborn und Steinbach  Reinigung und Winterdienst des Radwegs teilen, während sich das Land um die bauliche Unterhaltung kümmert.

Zurück