Scheunenfest des Obst- und Gartenbauvereins

Der Obst- und Gartenbauverein Niederhöchstadt hat am vergangenen Wochenende erneut und bereits zum 21. Mal seinen Apfelweinwettbewerb ausgerichtet. Im Rahmen des Scheunenfestes wurde der Apfelweinkönig unter den Hobby-Kelterern durch eine Fachjury ermittelt. Auch Bürgermeister Mathias Geiger überzeugte sich gerne von der Qualität der Produkte der hiesigen Kelterer. Gewinner des Wettbewerbs und neuer Apfelweinkönig ist der Niederjosbacher Pit Jungels (unten, Zweiter von links). Zweitplatzierter und damit Prinz wurde Gerhard Knoblauch aus Hofheim, Dritter und damit Ritter darf sich künftig Klaus Adam aus Liederbach nennen.

Zurück