Seniorenfahrt ab 2020 wieder für Partner unter 65 Jahren offen

Zwei Tage, jeweils identisches Programm: 2019 ging die Reise mit über 500 begeisterten Gästen von Eschborn mit Bussen startend per Schifffahrt von Frankfurt nach Mainz und wieder zurück. Die Seniorenfahrt war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg und ist fest im Terminkalender der Stadt etabliert. Aber es lässt sich immer noch etwas verbessern.

So geben Bürgermeister Mathias Geiger und Seniorendezernent Helmut Bauch nun bekannt, dass im kommenden Jahr auch Ehegatten und Lebenspartner von Seniorinnen und Senioren an der Fahrt teilnehmen können, die selbst noch nicht das 65. Lebensjahr vollendet haben. "Selbstverständlich möchten die Seniorinnen und Senioren diesen Veranstaltungshöhepunkt zusammen mit ihren Partnern genießen. Und genau diese Möglichkeit wollen wir in Zukunft auch denjenigen bieten, deren Partner noch ein wenig jünger sind", erklärt Bürgermeister Geiger.

Zurück