Sensationelles Programm des Kom(m)ödchen Ensembles: "Irgendwas mit Menschen"

Für Freunde des Kabaretts steht am Samstag, dem 24. Februar 2018, um 20.15 Uhr, das Kom(m)ödchen-Ensemble mit "Irgendwas mit Menschen" auf dem Programm. Seit einem halben Jahr ist das neue Programm des Düsseldorfer Kom(m)ödchens restlos ausverkauft. Umso besser, dass es in Eschborn noch Karten für die herausragende Produktion gibt.

Es geht um die großen Fragen: Was ist der Sinn des Lebens? Welche Werte braucht eine Gesellschaft? Was muss man heute können, um sich in der Welt zu behaupten? Und wie ging noch mal Kochen ohne Thermomix? Vier starke Charaktere treffen in einem rasanten Ritt frontal aufeinander. Hochkomisch und sehr politisch zerlegen sie die großen Utopien der Menschheit, die Niederungen der Politik und auch ihre eigenen Beziehungen. Mit vielen Rollenwechseln, Songs und ungebremster Spiellust zeigt das Ensemble, wie schwer es heute ist, sich auf eine Idee der Zukunft zu einigen. Ein Muss für Freunde des Kabaretts.

Eintrittskarten zu 14 Euro und 12 Euro sind erhältlich in den Schreibwarenhandlungen Schlegel und Bobas in Eschborn sowie bei Blumen Buchholz in Niederhöchstadt.