Skulpturenstadt Eschborn: Vierte Sommerausstellung "Dynamische Lebendigkeit"

(Foto: Michael Klehm)

(Foto: lumenphoto)

Am Samstag, dem 16. Juni 2018, um 16 Uhr, eröffnet Bürgermeister Mathias Geiger im Skulpturenpark Niederhöchstadt die vierte Sommerausstellung mit dem Titel "Dynamische Lebendigkeit" mit Dana Meyer und Karlheinz Oswald.

Die Eröffnung beinhaltet zwei Stationen: Nach dem Auftakt im Skulpturenpark schließt sich um 18 Uhr die Feier in der Galerie am Rathaus an. Die Kunsthistorikerin Stefanie Blumenbecker führt in das Leben und Werk der Künstler ein. Im Skulpturenpark stehen die Arbeiten von Dana Meyer im Vordergrund. In der Galerie am Rathaus wird das Werk von Karlheinz Oswald vorgestellt.

Für die musikalische Umrahmung sorgen Udo Salamon, Markus Hofmann und die Band Blind Foundation. Nach der Eröffnung in der Galerie am Rathaus darf mit der beliebten Partyband gefeiert werden. Neben der Skulpturenschau zeigen Dana Meyer und Karlheinz Oswald in der Galerie am Rathaus Kleinskulpturen. Dort sind mit der Eröffnung der Skulpturenschau vom 16. Juni bis zum 02. August 2018 die Arbeiten von Karlheinz Oswald zu sehen.

Vom 08. August bis zum 04. Oktober 2018 stellt Dana Meyer ihre Skulpturen in der Galerie am Rathaus aus (Öffnungszeiten: Jeden Dienstag und Donnerstag von 15-18 Uhr und nach Vereinbarung).

Bis zum 04. Oktober 2018 prägen die Skulpturen das Eschborner Stadtbild.