Sommerferienprogramm für Jugendliche

Auch in diesem Jahr bietet die Jugendarbeit der Stadt Eschborn ein Programm für alle Daheimgebliebenen im Alter von 12 bis 18 Jahren an. In der Zeit vom 25. Juni bis einschließlich 9. Juli bietet das Team der städtischen Jugendarbeit Ausflüge, spannende Aktionen und Freizeitbeschäftigungen.

Am Donnerstag, dem 28. Juni, findet ein Tagesausflug in den Europa-Park statt. In der dritten Woche, am 9. Juli, geht es in das Phantasialand bei Brühl. Für beide Ausflüge sind Anmeldungen erforderlich.

 

In der ersten und zweiten Ferienwoche freut sich das Team von Kinder- und Jugendarbeit in der Zeit von 14 bis 18 Uhr auf einige gemeinsame Aktionen auf dem Abenteuerspielplatz:

  • Am Montag, dem 2. Juli, ist es möglich, die eigene Geschicklichkeit auf der Slackline zu testen. Zur Stärkung gibt es Leckeres vom Grill.
  • Am Dienstag, dem 3. Juli, folgen die „Wasserspiele“ in allen möglichen Varianten, vielleicht auch als kühlende „Wasserbomben-Schlacht“?
  • Am Freitag, dem 6. Juli, finden die Tage auf dem Abenteuerspielplatz ihren Abschluss mit einem „Sommerbuffet“. Gemeinsam werden allerlei Leckereien zubereitet und im Anschluss verspeist.

„Zwischen den Tagen mit Angeboten, gibt es noch viel Platz für Ideen und Anregungen von Seiten der Jugendlichen. Einfach mal im Jugendzentrum oder im Büro der Jugendarbeit vorbeikommen“, rät ein Betreuer.

Weitere Informationen und Anmeldungen für die Ausflüge gibt es bei der Jugendarbeit am Rathausplatz 24, im Rathaus sowie im Jugendzentrum oder unter 06196 490-414 oder -416, sowie auf www.eschborn.de/jugend. Hier können die Anmeldungen auch direkt heruntergeladen werden.

Zurück